Sonntag, 31. August 2014

Steinpilz-Preiselbeer Risotto / Cep-Cranberry Risotto


Zutaten (4 Portionen)

200g Steinpilze 
300g Risottoreis
400ml Apfel-Cider (trocken)
30g Preiselbeeren 
Gemüse- oder Hühnerbrühe
100g geriebener Parmesan
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
20g Butter
Salz, Pfeffer
2 EL Zucker




Zubereitung

Wie üblich für ein Risotto, wird zuerst die Zwiebel in kleine Würfel gehackt und anschließend die Hälfte davon in einem großen Topf mit Olivenöl erhitzt. Sobald die Zwiebel glasig sind, wird der Risottoreis beigefügt. Der Reis wird ebenfalls angeschwitzt bis er leicht glasig ist. Danach wird mit 200ml Cider aufgegossen. Sobald der Großteil des Ciders verdampft ist, wird mit der Brühe aufgegossen, bis der Reis bedeckt ist. Dies wird nun so lange wiederholt, bis der Reis schön cremig, aber dennoch bissfest ist.

Während der Reis gart, bereiten wir die Preiselbeeren vor. Dafür geben wir den restlichen Cider in einen kleinen Topf und erhitzen ihn gemeinsam mit 2 EL Zucker bis er leicht köchelt. Anschließend wird die Herdplatte auf die niedrigste Stufe zurückgedreht und die Preiselbeeren können beigefügt werden. Das Gemisch sollte nun nicht mehr köcheln, aber Dampf sollte sichtbar aufsteigen. 

Sobald der Reis die gewünschte Sämigkeit erreicht hat, werden die Preiselbeeren samt überschüssigen Cider beigefügt. Anschließend wird der Reis noch weitergekocht, bis die eben zugeführte Flüssigkeit wieder verdampft ist. Anschließend werden die Butter und der Parmesan untergerührt.

Zum Schluss werden die Steinpilze in einer heißen Pfanne mit Zwiebel, Knoblauch und Olivenöl angebraten. Sobald das Wasser aus den Pilzen austritt und die Oberfläche glänzend, glasig wird, können sie noch gesalzen, gepfeffert und ebenfalls dem Risotto beigefügt werden. Nun sollte das Risotto noch 5 Minuten ziehen, dann kann es serviert werden.

Lasst es euch schmecken :)




Ingredients 

200g ceps
300g risotto
400ml dry applecider
30g cranberries
broth
100g grated parmesan cheese
1 onion
2 garlic cloves
20g butter
salt, pepper
2 tbsp. sugar


Preparation

We start with a normal risotto. Therefor we cut the onion in small chunks and roast them with oliveoil in a pan. As soon as the onion gets glassy we add the risotto and roast it, followed by adding 200ml of the cider. We let the rice cook till most of the cider is gone. Now it is time to add broth till the rice is covered with it. Again the water should vaporize and new broth is added till the rice is creamy but still firm to bite.

Now we prepare the cranberries. Therefor we heat the rest of the cider in a small pan togehter with the sugar. As soon as the cider starts to simmer we lower the heat and add the cranberries, which should bath in the hot cider. 

When the broth in the rice is vaporized for the last time, you can add the cranberries togehter with the remaining cider. The rice is now heated again till the newly added cider has vaporized too. After that we add the butter and the parmesan cheese and mix it up gently.

At the end the cleaned and cut ceps are browned in a pan togehter with the rest of the onion, the garlic and some oliveoil. As soon as the ceps get glassy you can salt and pepper them and mix them also gently to the risotto. Now the risotto has to rest for about 5 minutes afterwards it is ready to be served.

Enjoy it :) !