Donnerstag, 28. August 2014

Bierfladen mit Salat-"Topping" / Beerbread with salad topping


Zutaten

100g Hühnerfleisch
Gemischter Salat
220ml Bier
200g Mehl
1 Ei
100g Champignons
100g Mais
Weißweinessig
Olivenöl
3 EL Teriyakisauce
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
100ml Joghurt-Dressing




Zubereitung

Diesmal beginnen wir mit einer einfachen Marinade für das Fleisch. Dafür wird die Knoblauchzehe fein gehackt (oder gepresst) und gemeinsam mit der Teriyakisauce und 20 ml Bier vermischt. In diese Marinade wird nun das geschnetzelte Fleisch für 1 Stunde eingelegt.

Währenddessen kann auch schon der Teig für den Bierfladen vorbereitet werden. Hierfür werden 200 ml Bier, 200g Mehl und 1 Ei zu einem relativ weichen Teig verrührt. Dieser Teig wird nun auf einem Backblech ausgebreitet (1/2 cm dick), gesalzen und mit Weinessig beträufelt. Der Teig sollte ebenfalls für 30 Minuten Beiseite gestellt werden.

Nachdem der Teig gerastet hat, kommt er bei 200° in das Backrohr. Dabei sollte etwas Wasser in das bereits vorgeheizte Rohr gespritzt werden um ein knuspriges Brot zu garantieren. Nach etwa 10 Minuten wird das Brot aus dem Rohr genommen und erneut mit Weinessig beträufelt, sobald dieser eingezogen ist, wird die Oberfläche mit Olivenöl bestrichen. Danach kommt der Fladen erneut in das Backrohr bis die Oberfläche goldbraun ist.

Sobald das Fleisch eine Stunde in der Marinade gelegen hat, wird es in einer Pfanne mit Olivenöl scharf angebraten. Anschließend kommen noch Champignons und der Mais hinzu, diese werden kurz mit-gebraten.
Anschließend wird das Fleisch mit dem Salat und dem Joghurt-Dressing vermischt.

Vor dem Servieren kann man das Brot noch einmal mit Essig bestreichen, anschließend kommt der Salat darauf.

Lasst es euch schmecken :)




Ingredients 

100g chicken meat
tossed salad
220ml beer
200g flour
1 egg
100g mushrooms
100g corn
white-wine vinegar
olive oil
3 tbsp teriyakisauce
1 garlic clove
salt, pepper
100ml yoghurt dressing


Preparation

This time we start with a simple marinade for the meat. Therefor we crunch the garlic in small pieces and mix it up with the teriyakisauce and 20 ml of beer. The previously goujoned meat has now to rest for 1 hour within this marinade.

While the meat is resting, we will prepare the dough for the bread. We simply mix up the rest of the beer, 200g flour and 1 egg. Attention, the dough is pretty soft and slimey. Because of that, we put it onto a, with plenty of flour powdered, baking plate. The dough has to be salted and you should sprinkle a bit of white wine vinegar all over it. Now also the dough has to rest for 30 minutes.

After the 30 minutes, the dough has to be put into the oven at 200°, ensure that you sprinkle some water into the pre-heated oven. After about 10 minutes you can take out the dough and sprinkle some vinegar on it. As soon as the vinegar is absorbed, sprinkle some oil onto the dough too. After that put it back into the oven till the surface turns goldenbrown.

Now you can fry the meat within a pan. Afterwards also the mushrooms and corn are added and are shortly fried too. Now the meat is mixed up with the salad and the yoghurt dressing.

Befor your serve it, the bread has again to be sprinkled with vinegar and the salad is put on top of it.

Enjoy it :) !