Dienstag, 13. Januar 2015

Gebratene Nudeln mit Mohnrind / Poppybeef fried noodles




Zutaten (2 Portionen)

Aufwand: mittel

1 Rinderschnitzel
ca 20g Mohn
1 Ei
etwas Mehl
1 EL Sojasauce
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
Nudeln für 2 Personen
ca 100g Kräuterseitlinge (oder andere Pilze)
beliebige Sprossen
50ml Schlagobers
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Vorerst wird das Fleisch unter kaltem Wasser gewaschen und anschließend in Streifen geschnitten. Diese Streifen werden nun mit 1EL Sojasauce, 2 gepressten Knoblauchzehen und etwas Salz und Pfeffer vermengt und im Kühlschrank kalt gestellt.

Danach sollten auch schon die Nudeln in kochendes Wasser gegeben werden.

Anschließend werden die Kräuterseitlinge in kleinere Stücke geschnitten und in einem heißen Wok scharf angebraten. Sobald sie leicht bräunlich werden und einen glasigen Mantel bekommen, wird mit Schlagobers aufgegossen und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Nun werden ein Schüssel und zwei Teller vorbereitet, wobei die Schüssel mit einem Ei und die Teller mit Mehl bzw. Mohn befüllt werden. Anschließend wird das Fleisch mit dem Mohn paniert. Dafür die Fleischstücke zuerst im Mehl wälzen, danach im Ei schwenken und zum Schluss noch durch den Mohn gezogen.

Die panierten Fleischstückchen werden nun ebenfalls scharf von beiden Seiten angebraten. Dies sollte nicht länger als 1-2 Minuten dauern, sodass die Streifen innen noch etwas rosa bleiben.

Nun wird die Pilzsauce erneut erhitzt und mit den gekochten Nudeln vermengt. Auch die Sprossen kommen hinzu. Anschließend kann schon serviert werden!


Lasst es euch schmecken :)



Ingredients

Effort: medium

1 beef cutlet
ca 20g poppy seeds
1 egg
a bit of flour for the panade
1 tbsp soy sauce
2 garlic cloves
salt, pepper
noodles for 2 persons
ca 100g king oyster mushrooms (or others)
sprouts
50ml  double-cream
salt, pepper

Preparation

We will start with a marinade for the meat. Therefor we just mix up 1 tbsp. of soy sauce, 2 pressed garlic cloves and a bit of salt and pepper. The meat is cut into slices and mingled with the sauce.

After that the noodles can already go into the water and cook till they are al dente.

Meanwhile the mushrooms are cut into small pieces and fried in a hot Wok. As soon as they turn a bit brownish and become glazed, add the cream and season it with salt and pepper.

Next you will prepare a bowl and two smaller plates. Into the bowl you will crack an egg and whisk it. One of the plates is filled with flour the other with poppy seeds. Now roll the meat through the flour, put it into the egg and finally dry it up with the poppy seeds.

Now fry the meat pieces from both sides. But pay attention that the meat is no longer than 2 minutes in the pan so it stays pink in the middle.

Heat up the mushroom sauce again and add the cooked noodles. Also the sprouts are added to the pasta. 

Enjoy it :) !