Dienstag, 18. November 2014

Mangopaistos



Zutaten (4 Portionen)

Aufwand:

300g Haferflocken
75g Butter
2 reife Mangos
7 EL Zucker
1 Pkg. Vanillepudding
100ml Kokosmilch
50g Kokosraspeln
Vanilleeis

Zubereitung

Als ich bei finnischen Freunden zu Kakao und Kuchen eingeladen wurde, servierten diese leckeren Kaura-omenapaistos. Dieser Kuchen ist eine sehr simple und schnelle Apfelkuchenvariante.
Davon inspiriert, habe ich folgendes Rezept kreiert ;).

Zuerst werden die Mangos geschält und (natürlich ohne den Kern) in kleine Würfel geschnitten. Die Stücke werden in einer Schüssel gemeinsam mit 2 EL Zucker, der Kokosmilch und den Kokosraspeln gut durchgemischt. Anschließend wird die Masse schön gleichmäßig in einer Backform oder Auflaufform verteilt.

Anschließend wird die Butter in einem Topf erhitzt. Die flüssige Butter wird mit den Haferflocken und 5 EL Zucker vermischt. Das ganze sollte gut verrührt werden, sodass alle Haferflocken etwas Butter abbekommen.

Für die mittlere Schicht benötigen wir noch Vanillepudding, dafür bitte einfach die Anleitung auf der Packung beachten oder fertigen Pudding kaufen (Ich habe zum Beispiel Vanille-Soja Pudding genommen).

Nun werden die Hälfte der Haferflocken über die Mangoschicht gestreut, sodass alles schön bedeckt ist. Sollten die Haferflocken nicht reichen können auch noch ein paar ungebutterte dazugegeben werden. 

Auf die Haferflocken-Schicht wird nun der Pudding schön gleichmäßig verteilt.

Darauf kommt wiederum die letzte Schicht Haferflocken.

Das Ganze kommt nun bei 200°C für etwas 20 Minuten in das Backrohr, die Haferflocken sollten am Ende aufjedenfall eine braune Kruste bilden.

Lasst es euch schmecken :)



Ingredients 

Effort: very low

300g oat flakes
75g butter
2 mangos
7 tbsp. sugar
1 pkg. vanilla pudding 
100ml coconutmilk
50g grated coconut
vanilla icecream


Preparation

A few weeks ago i was invited by some finnish friends to come over for some cake and hot chocolate. They prepared some typical finnish Kaura-omenapaistos, which is a simple apple cake. This inspired me to create my own version of this yummy cake.

First the mango is peeled and cut into small pieces. Those are mixed together with 2 tbsp. sugar, the coconutmilk and the grated coconut. This mixture should now be spreaded into a baking pan.

After that we will heat up the butter and mix it with the oatmeal and 5 tbsp. sugar. Pay attention that all of the oatmeal reached some butter.

For the middle layer we have to prepare some vanilla pudding, please just follow the instructions of some pudding powder or buy a already cooked one (I used a vanilla soja pudding).

Now take the half of the oatmeal mixture and spread it over the mango layer. The whole mango layer should be covered by oatmeal, if half of the oatmeal is not enough just add some unbuttered.

Next you can add the pudding and on top of that layer again the rest of the oatmeal.

Now put the pan into the oven at 200°C for about 20 minutes. At the end the upper oatmeal layer should be goldenbrown.

Enjoy it :) !