Sonntag, 26. Juli 2015

Forellen-Tartar auf Avocadocreme | Trout Tartar with Avocadocream


Letztes Wochenende konnte ich eine wunderbare Regenbogenforelle fangen. Dafür musste natürlich ein spezielles Rezept her. Da ich schon immer mal einen Fisch beizen wollte entschied ich mich für dieses Forellentarar mit Avocadocreme und knusprigen Toastbrot.



Zutaten (2 Portionen)

Aufwand: mittel

2 gebeizte Forellenfilets
1 Avocado
100ml Schlagobers
Saft 1/2 Zitrone
1/2 Chilischote
Salz, Pfeffer
1 TL Guarkernmehl
3 Toastbrote
etwas Butter
1 EL Olivenöl 


 

 

 

 

 

Zubereitung

Für dieses Rezept gehe ich bereits von vorhandenen gebeizten Forellenfilets aus. Anleitungen für das Beizen findet man im Netz zur Genüge. Im Anhang findet ihr auch einen Link. Ich empfehle die Kräuter zu Varieren um euren Lieblingsgeschmack zu treffen.

Die gebeizten Filets werden zunächst von der Haut gelöst und in feine Stückchen gehackt. Anschließend werden diese in einer Schüssel mit etwas Olivenöl und der feingehackten Chilischote vermengt.

Als nächstes wird the Avocado in einem Mixer zu einem feinen Brei zerkleinert und mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abgeschmeckt. Anschließend kommt der Avocadobrei gemeinsam mit dem Obers und Guarkernmehl in einen Sahnesiphon (Isi) und im Kühlschrank gelagert.

Als Unterlage bestreichen wir zwei Toastbrote mit etwas Butter von beiden Seiten und backen diese goldbraun im Backrohr. Die dritter Brotscheibe wird in zwei Dreiecke geschnitten und ebenfalls mit etwas Butter gebacken. Die Dreiecke können für ein besseres Aussehen zuvor mit einem Nudelholz flach gedrückt werden.

Sobald die Toastscheiben fertig sind, wird die Avocadocreme mit dem Sahnesiphon auf diese verteilt. Zum Schluss kommt das Forellentartar oben drauf und zur Dekoration wird das Brotdreieck in die Creme gesteckt. Das Gericht sollte sofort serviert werden.






Lasst es euch schmecken :)




Ingredients 

Effort: medium


2 graved trout filets
1 avocado
100ml whipped cream
juice of 1/2 lemon
1/2 chili
salt, pepper
1 tsp guar gum
3 sandwich breads
a bit of butter
1 tbsp. olive oil


Preparation (3 portions)


For this recipe you need already pickeled fish filets. For tutorials on how you can do that on your own just google for graved salmon. 

First you have to remove the skin from the trout filets and cut the meat into small chunks. Those chunks are then marinated with some olive oil and the finely sliced chili.

For the avocadocream you have to put one avocado into the blender. The resulting cream has to be seasoned with salt, pepper and the lemon juice. Afterwards fill the avocadocream, the cream and the guar gum into a whipped cream dispenser and put it into the fridge.

For the  basement of this food construction we have to spread some butter on two sandwich breads and bake them in the oven. The third bread is cut into two triangles and rolled flat with a rolling pin. Afterwards spread some butter on those too and bake them with the others.
As soon as the bread turns goldenbrown take them out, place some avacodocream on top of them and finish the dish with the trout tartar on top. For a professional look stick the triangle shaped bread into the avocado cream as you can see in the picture.

Enjoy it :) !





Forelle beizen