Donnerstag, 5. März 2015

Französisches Pesto gefülltes Baguette | French Pesto filled Baguette

Letzte Woche war es wieder so weit, der erste Bärlauch in diesem Jahr. In alljährlicher "Tradition" wurde dieser sofort zu einem leckeren Pesto verarbeitet. Dabei entstand die Idee für dieses schmackhafte und vegane Rezept.

Baguette fresh from the oven

Zutaten (4 Portionen)

Aufwand: medium

300g Weizenmehl
100g Dinkelmehl
1 Pkg Trockenhefe
300ml lauwarmes Wasser
1 TL Zucker
2 TL Salz
200g frischen Bärlauch
100g Cashewnüsse
80g Parmesan (Pangritata für Veganer)
1dl Olivenöl
Salz, Pfeffer






Zubereitung

Beginnen wir mit dem Teig. Mehl, Germ, Salz und Zucker kommen in die Küchenmaschine und werden mit dem Knethaken vermischt. Nach und nach wird das Wasser hinzugegeben, dabei sollte die Knetgeschwindigkeit der Maschine variiert werden, sodass der Teig wirklich vollständig durchgeknetet wird. Nach 10 Minuten wird die Schüssel zugedeckt zur Seite gestellt.

Als nächstes wird der Bärlauch gut gewaschen und in einen Blender gegeben. Zum Bärlauch wird das Öl und der in kleinere Stücke geschnittene Parmesan hinzugefügt. Anschließend werden die Cashewnüsse kurz in etwas Öl angeröstet und kommen ebenfalls in den Blender. Nun wird die Mischung mit dem Blender zerhackt und vermischt, bis ein leckeres Pesto mit einer öligen Konsistenz ensteht. Die Masse wird noch mit Salt und Pfeffer abgeschmeckt und in einem Glas gelagert.

Nun sollte auch der Teig auf die doppelte Größe angewachsen sein. Dieser wird nun in 4 Portionen geteilt und auf einer mehligen Fläche länglich ausgerollt. Anschließend wird der Teig in der Mitte mit etwas Pesto befüllt, zusammengefaltet und erneut ausgerollt. Dieser Vorgang wird ungefähr 3 mal wiederholt. Am Ende wird der Teig zu einer längeren Nudel geformt, eingedreht und, mit Wasser bestrichen, zur Seite gestellt.

Die französischen Baguettes kommen nun gemeinsam mit einer großen Schale Wasser in das auf 230°C vorgeheizte Rohr. Nach etwa 30 Minuten sollte das Baguette außen braun und knusprig und innen eine luftige und weiche Konsistenz haben!

Lasst es euch schmecken :)

Ingredients 

Effort: medium

300g wheat flour
100g spelt flour
1 Pkg dry yeast
300ml water at room temperature
1 tsp. sugar
2 tsp. salt
200g fresh wild garlic
100g cashew nuts
80g parmesan (pangritata for vegan version)
1dl olive oil
salt, pepper



Preparation

For the dough we have to put the flour, yeast, salt and pepper into the kitchen machine and mix it togehter with the dough hook. Now add the water bit by bit. After 10 minutes put a towel onto the bowl and place it at some warm place.

For the next step we have to wash the wild garlic and put it together with the oil and parmesan into the food processor. Then roast the cashew nuts for a few seconds in oil and put them into the machine too. Now process the food with the machine till it has a beautiful greasy texture. Add some salt and pepper and store it in some kind of jar.

Meanwhile the dough should have doubled. Put it out of the bowl and cut it into 4 portions. Now roll the dough and bring it into an elongated shape. Afterwards put some wild garlic pesto onto the dough, fold and roll it again. Repeat this procedure about 3 times and form a long noodle at the end. Twist the baguette, put some water on it and let it rest for 10 minutes.

After that put the french baguettes into the oven at 230°C (preheated) with a big bowl of water. About 30 minutes later the baguettes should have a brown and crunchy crust, but be soft and fluffy inside.

Enjoy it :) !